Therapeutic Touch

Therapeutic Touch,

 

kurz TT genannt, ist eine bewusste, energetische Berührung , mit der Prozesse die heilsam sind, im Körper angestoßen, bzw. gelenkt oder verstärkt werden können. Es ist die Berührung und die energetische Handlung miteinander verbunden.

Professorin, Dolores Krieger konzipierte mit Dora Kunz ( Anfang der 70er Jahre) aus dem Wissen und den Anwendungen der alten Naturvölker eine komplementäre Pflegeanwendung nach standardisiertem Ablauf. Welche auf Praxistauglichkeit, Wirkung (an der New York University) und Wissenschaftlichkeit getestet und mit Studien nachgewiesen wurde.

TT ist das Modulieren und Dirigieren von humaner Lebensenergie       ( europaweite offizielle Definition )

Es existieren über 600 wissenschaftliche Studien und Erfahrungsberichte, die die Wirksamkeit bestätigen, besonders erfolgreich wird mit TT gearbeitet zur

Tiefenentspannung, Angst-, Stress-und Schmerzreduktion, verbesserte Durchblutung, beschleunigte Wundheilung und Stärkung des Immunsystems.

TT ist eine ganzheitliche Pflegeintervention, die in Altenheimen, Praxen und Kliniken ergänzend zur medizinischen Behandlung angeboten wird. Sie wird vom Bundesministerium für Gesundheit ( 8/2006) und der Alzheimer Gesellschaft für Menschen mit herausfordernden Verhalten und Demenz empfohlen.

In der Pflegewissenschaft 5/2015 (17. Jhrgg, hpsmedia, Nidda) erschien eine Literaturanalyse zur Effektivität von TT im klinischen Bereich.

In der Not 6/2010 wird unter dem Titel, die Kraft therapeutischer Berührung, die Anwendung bei Menschen im Wachkoma beschrieben.

Der standardisierte Ablauf nach Dolores Krieger:

Zentrieren             konzentrieren, sich zur Ruhe bringen, auf sich ganz

auf den zu Behandelnden einstellen

Assessment           einschätzen, Asymmetrien, Frequenzunterschiede

                                 erspüren und festhalten

 

Behandeln             gezieltes Berühren und Energie zuführen, durch

spezielle Techniken an verschiedenen

Körperstellen, Energiezentren

Reflexzonen und Akupunkturpunkten

Evaluieren              mit nochmaligen Einschätzen wird das Ergebnis

festgestellt und gegebenenfalls nochmal korrigiert

 

Beobachtungen und Maßnahmen werden dokumentiert.

 

Mehr Informationen unter  www.therapeutic-touch-Netzwerk.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.